go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • ViiV Healthcare erweitert Engagement in HIV Forschung

  • Zusammenarbeit mit Clinton Health Access Initiative und Mylan Pharmaceuticals.

  • 13.09.2012
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • ViiV Healthcare hat am 18. Juli 2012 eine Reihe innovativer Initiativen als Teil ihres anhaltenden Engagements angekündigt, um Lücken in Pflege und Behandlung von HIV in Kindern zu schließen. Diese Anstrengungen sind Teil des ViiV Healthcare Paediatric Innovation Seed Fund, der eine privat-öffentliche Partnerschaft mit CHAI und Mylan Laboratories Limited, eine Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Mylan Inc. beinhaltet, um die Registrierung einer neuen dispergierbaren Formulierung einer Kombinationstherapie für pädiatrische Patienten in einem Umfeld mit limitierten Ressourcen einzureichen. ViiV Healthcare vergibt auch Grants von knapp 3 Millionen Pfund an fünf Organisationen, um die pädiatrische HIV Forschung, Pflege und Behandlung in Umfeldern mit limitierten Ressourcen voranzutreiben. Alles in allem beläuft sich die Unterstützung der neuen Initiativen von ViiV Healthcare auf beinahe 5,3 Millionen Pfund von insgesamt zugesicherten 10 Millionen Pfund seit der Gründung des Paediatric Innovation Seed Fund in 2009.

  • ViiV-Initiativen für besseren Zugang zu einer HIV-Behandlung

  • In der letzten Dekade gab es einen signifikanten Fortschritt beim Zugang zur hochqualitativen Behandlung für Kinder mit HIV. Allerdings erhalten noch immer zu viele HIV-positive Kinder keine adäquate Behandlung und Pflege. Geschätzte 3,4 Millionen Kinder unter 15 Jahren leben mit HIV und geschätzte 90 % davon leben in Afrika.[i] Unter ihnen sind 2,1 Millionen Kinder, die sofortige Behandlung benötigen. Nur 23 % bekommen diese auch, verglichen mit 51 % der Erwachsenen. Verbesserungen im Hinblick auf Zugang zur Behandlung und Qualität der Pflege mit speziellem Fokus auf Identifikation, Initiierung und Aufrechterhaltung der antiretroviralen Therapie werden in dieser Bevölkerung dringend benötigt. Der Zugang zu geeigneten therapeutischen Mitteln für Kinder und Kleinkinder, die den Therapiebeginn vereinfachen und die Einhaltung der Therapie fördern, stellt nach wie vor eine Herausforderung in der globalen HIV Pflege dar. Es müssen einige Barrieren überwunden werden, um die Zahl der Kinder unter Behandlung zu erhöhen. Es fehlt unter anderem eine klare Beweisgrundlage für die Herangehensweisen in der Pflege und günstige, geschmacksneutrale sowie für Kinder geeignete Formulierungen.

    Zusätzlich zur CHAI und Mylan Partnerschaft hat ViiV Healthcare fünf Organisationen mit frei verwendbaren Ausbildungssubventionen unterstützt, um Unterstützungsprogramme zu fördern, die pädiatrische HIV Behandlung und Pflege durch Datensammlung, Information und Forschung verbessern: die International AIDS Society (IAS), JUSTRI - the Training Resource Initiative, Mater Misericordiae University Hospital, amfAR's TREAT Asia Programme, und die Elizabeth Glaser Pediatric AIDS Foundation (EGPAF).

    "Auch wenn Kinder und Kleinkinder die verletzlichste und unterversorgteste Population HIV Infizierter darstellen, gibt es nur wenige kommerzielle Förderungen, um geeignete HIV-Medikamente zu entwickeln. ViiV Healthcare's innovative Entwicklungspartnerschaft mit Mylan nimmt sich dieser Herausforderung an und will die Einführung und kosteneffiziente Bereitstellung einer Formulierung erleichtern, um die Bedürfnisse von Kindern und Kleinkindern, die mit HIV leben, zu befriedigen.", Alan Staple, Strategic Relationships Manager der Clinton Health Access Initiative.

  • Zusammenarbeit mit der Clinton Health Access Initiative mehr (mehr...)

  • Fünf zusätzliche Partner Grants mehr (mehr...)

  • Quelle: GSK - Marken: GlaxoSmithKline Pfizer

  •  zurück ...
  • MEHR ZU AIDS

    Pfizer
    ©Pfizer
    Nivea
    ©Nivea
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    AKA / pixelio.de
    ©AKA / pixelio.de
    Pfizer
    ©Pfizer

    Umfrage zeigt: Lungenentzündung wird unterschätzt

    Rauchen verkürzt Lebenserwartung mehr als HIV

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

    Virus-Hepatitis: So viele Opfer wie bei AIDS oder TBC

    iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "ViiV Healthcare erweitert Engagement in HIV Forschung"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...