go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Gen-Defekt macht den Darm undicht

  • Bei Colitis ulcerosa gelangen Bakterien in die Darmwand.

  • 16.11.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Genetische Defekte, die zu einem leckenden Darm führen, sind eine der Schlüsselursachen für Colitis ulcerosa. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher des IBD Genetics Consortium und des Wellcome Trust Case Control Consortium. Die Krankheit führt zu einer Ulzeration von Rektum und Darm. Die genaue Ursache muss jedoch erst erforscht werden.

  • Schleimhaut des Darms muss gesund bleiben

  • Die Wissenschafter bringen die Krankheit mit vier Genen, LAMB1, CDH1, CDH3 und HNF4A, in Zusammenhang, die eine entscheidende Rolle bei der Gesunderhaltung der Schleimhaut des Darms spielen. Die in Nature Genetics veröffentlichte Studie basiert auf der Analyse der Gene von 12.700 Menschen. Damit ist sie doppelt so groß wie frühere Studien und liefert entsprechend zuverlässigere Ergebnisse.

  • Gene beeinflussen Dichtungen mehr (mehr...)

  • Ursachen einer Colitis ulcerosa mehr (mehr...)

  • Genetische Verbindung mit Darmkrebserkrankung denkbar mehr (mehr...)

  • Quelle: pressetext.austria

  •  zurück ...
  • MEHR ZU ...

    MSD
    ©MSD
    aboutpixel.de / eyeofsamara
    ©aboutpixel.de / eyeofsamara
    Jerzy / pixelio.de
    ©Jerzy / pixelio.de
    Nivea
    ©Nivea
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz

    Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

    Neue Pille keine Lustbremse

    Weniger Menstruationsbeschwerden durch Verhütung

    Zigarettenrauch reduziert Selbstheilung der Lunge

    Arthritis-Medikament blockiert Tumorwachstum

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Gen-Defekt macht den Darm undicht"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Internationaler Tag der Seltenen Erkrankungen

  • ©MSD
    MSD

    ARES-Tower

    MSD beleuchtete am 28. Februar den ARES Tower mit dem Logo von Pro Rare, um auf den „Tag der Seltenen Erkrankungen“ hinzuweisen und Aufmerksamkeit zu schaffen. In der Europäischen Union gilt eine Erkrankung als selten, wenn nicht mehr als 5 von 10.000 Menschen in der EU von ihr betroffen sind. Das k ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...