go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Prostatakrebs-Vorsorge zeigt Erfolg

  • Bericht belegt Verringerung der Sterblichkeit um bis zu 31 Prozent.

  • 10.12.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Die Effizienz des PSA-Tests (Prostata-spezifisches Antigen) zur Verringerung der Sterblichkeit durch Prostatakrebs erhielt durch neue Ergebnisse der ERSPC-Studie (European Randomized Study of Screening for Prostate Cancer) weiteren Auftrieb. Sie ergab, dass die tatsächlichen Auswirkungen viel grösser als zuvor angegeben, nämlich bei bis zu 31 % liegen.

  • Ergebnisse der ERSPC-Studie

  • Die vorläufigen Ergebnisse der ERSPC-Studie zeigen, dass die Vorsorgeuntersuchung die Zahl der durch Prostatakrebs verursachten Todesfälle um 20 % senkt. Bei der jüngsten ERSPC-Auswertung wurden die Ergebnisse auf nicht erfolgte Teilnahme und Kontamination hin korrigiert, sodass die Effizienz des PSA-Tests nur für die tatsächlich untersuchten Männer erfasst wurde: www.erspc.org.com.

  • 162.000 Männer mehr (mehr...)

  • Signifikante Verringerung der Sterblichkeit mehr (mehr...)

  • PSA-Wert von 3 ng/ml mehr (mehr...)

  • Quelle: ots

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Krebs

    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Thomas Lammeyer
    ©Thomas Lammeyer
    pixelio.de / by-sassi
    ©pixelio.de / by-sassi
    Henrik Gerold Vogel / pixelio.de
    ©Henrik Gerold Vogel / pixelio.de

    Hirntumore bei Kindern: Therapien werden gezielter

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

    Krebs verstärkt Gesundheitsprobleme im Alter

    Was tun nach der Diagnose Krebs?

    Typ-1-Diabetes spielt bei Krebs eine wichtige Rolle

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Prostatakrebs-Vorsorge zeigt Erfolg"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...