go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Philips-Übernahme von Dameca - Position im Anästhesie-Markt gestärkt

  • Marktführende Position bei der Patientenüberwachung, Bildgebungssystemen und klinischen IT-Lösungen.

  • 17.03.2011
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Philips gab soeben die Übernahme von Dameca bekannt. Dameca ist ein weltweiter Anbieter von Anästhesie-Geräten und Zubehör für den Operationssaal. Diese Übernahme ist ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung der Strategie von Philips zur Erweiterung des Portfolios durch integrierte, fortschrittliche Lösungen im Bereich Anästhesie.

  • Marktführende Position bei der Patientenüberwachung

  • Philips verfügt bereits über großes know-how und über eine marktführende Position bei der Patientenüberwachung, Bildgebungssystemen und klinischen IT-Lösungen. Dameca erweitert das aktuelle Portfolio von Philips und bietet einen innovationsstarken Ansatz in Bereichen wie anästhesiebezogene klinische Entscheidungsunterstützung. Über Dixtal Medical bietet Philips bereits Anästhesiegeräte in ausgewählten Ländern an. Das Unternehmen war 2008 von Philips übernommen worden.

    "Die Übernahme von Dameca ist ein Beleg für die Wachstumsstrategie von Philips sowie unsere Ambitionen beim Ausbau des Angebots für Anästhesie, indem wir unsere Stärken bei Patientenüberwachung, Therapie und klinischer IT miteinander kombinieren", so Steve Rusckowski, CEO von Philips Healthcare. "Die Anästhesie-Lösungen von Dameca bilden eine wesentliche Ergänzung unseres aktuellen OP-Portfolios. Durch diese Geräte können wir eine integrierte Lösung zur Vereinfachung des klinischen Arbeitsablaufs, zur Verbesserung der finanziellen Resultate unserer Kunden und als Unterstützung bei der Verbesserung der Patientenversorgung anbieten."

  • Über Dameca mehr (mehr...)

  • Quelle: Philips

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Philips

    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Philips
    ©Philips
    Apple
    ©Apple
    Philips
    ©Philips

    Neuer Philips Luftbefeuchter: 99 Prozent weniger Bakterien

    Philips operiert im OP-Saal mit Google Glass

    Blaues LED-Licht gegen Rückenschmerzen

    iPhone-App für Schlafapnoe von Philips

    Philips Ingenia: Volldigitales Breitband-MRT-System

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Philips-Übernahme von Dameca - Position im Anästhesie-Markt gestärkt"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...