go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Pfizer Austria und Wyeth zukünftig ein Unternehmen

  • Rechtliche und organisatorische Zusammenführung in Österreich für 2010 geplant.

  • 28.10.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Pfizer International hat am 16. Oktober 2009 bekannt gegeben, dass die Akquisition von Wyeth finalisiert wurde, nachdem alle notwendigen rechtlichen Bedingungen, insbesondere die Zustimmungen der Kartellbehörden vorlagen. Wyeth ist damit ein Unternehmen der Pfizer-Gruppe. In Österreich werden beide Unternehmen rechtlich noch bis 2010 nebeneinander bestehen.

  • Geschäftsführung Österreich bleibt unverändert

  • Geschäftsführung und Leitung der Business Units bei Pfizer Austria bleiben derzeit unverändert. Sukzessive werden dann Wyeth und seine Produkte in Pfizer Österreich integriert, um schließlich gemeinsam das neue Pfizer Austria zu formen. Die Pfizer Gruppe ist nun ein noch stärker diversifiziertes Gesundheitsunternehmen: Mit Impfstoffen, synthetischen und biologischen Wirkstoffen sowie Nahrungsergänzungsmitteln ist das Unternehmen künftig in den Bereichen Humanarzneimittel, Tiergesundheit und Consumer Healthcare vertreten.

  • Business Units bleiben unverändert mehr (mehr...)

  • Dr. Rumler zur Integration von Wyeth mehr (mehr...)

  • Pfizer International übernimmt Wyeth mehr (mehr...)

  • Verbesserte Marktposition mehr (mehr...)

  • Quelle: Pfizer - Marke: Pfizer

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Pfizer

    Pfizer
    ©Pfizer
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de
    Pfizer
    ©Pfizer
    IBM
    ©IBM
    Martin Gapa / pixelio.de
    ©Martin Gapa / pixelio.de

    Umfrage zeigt: Lungenentzündung wird unterschätzt

    Zehn Jahre zielgerichtete Therapie mit Sunitinib

    iMonitor - Ein modernes Tool für Patientenmonitoring

    Pfizer und IBM: Forschung für Parkinson-Patienten

    Zulassungsantrag für oralen JAK-Inhibitor bei EMA

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Pfizer Austria und Wyeth zukünftig ein Unternehmen"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Goldenes BEST-RECRUITERS Siegel 2016/17 für ERBER AG

  • ©ERBER AG
    ERBER AG

    Birgit Leitner

    Zum siebten Mal hat BEST RECRUITERS die 515 größten Arbeitgeber Österreichs auf ihre Recruiting-Qualität getestet und die Besten der Besten am 16.11.2016 im feierlichen Ambiente des Novomatic Forum in Wien ausgezeichnet. Die ERBER AG hat den ersten Platz im Branchenranking Pharma/Biotechnologie und ...

  • mehr ...
  • Takeda gartelte in Schönbrunn

  • ©Takeda
    Takeda

    Takeda Gardening

    Die Unternehmensphilosophie von Takeda, dem größten japanischen Pharmaunternehmen, wird als bunter Garten mit vielen zusammenhängenden Ökozonen visualisiert. Anlass genug für eine Gruppe von österreichischen Takeda-Mitarbeitern, sich im Anschluss an einen Philosophie-Workshop in Schönbrunn auch gärt ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Leiden Sie regelmäßig an Rückenschmerzen?
  •  ja
  •  selten
  •  nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...