go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Epilepsie - Definition der Krankheit

  • 3-5 Prozent aller Menschen erleiden zumindest einmal in ihrem Leben einen epileptischen Anfall.

  • 07.12.2009
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Ein epileptischer Anfall ist eine kurze Funktionsstörung des Gehirns, bei der es aufgrund einer neuronalen Übererregbarkeit zur unwillkürlichen Entladung von Nervenzellgruppen kommt. Von einer Epilepsie spricht man dann, wenn die epileptischen Anfälle wiederholt und spontan, d.h. ohne erkennbare Ursache, auftreten. Die Ursachen für die Erkrankung können sehr unterschiedlich sein, wobei idiopathische Epilepsien (mit stark genetischer Komponente) und symptomatische Epilepsien (als Folge einer Gehirnschädigung) unterschieden werden.

  • Wie häufig tritt Epilepsie auf?

  • 3-5% aller Menschen erleiden zumindest einmal in ihrem Leben einen epileptischen Anfall. Unter einer Epilepsie leiden ca. 0,5-1% der Bevölkerung. Somit sind in Österreich ca. 41.000-82.000 Menschen von einer Epilepsie betroffen. Epileptische Anfälle können in jedem Lebensalter auftreten, wobei ein erster Erkrankungsgipfel in der Kindheit (vor dem 10. Lebensjahr) und ein zweiter Erkrankungsgipfel im höheren Lebensalter zu finden ist.

  • Therapie der Epilepsie mehr (mehr...)

  • Deutliche Reduktion der Anfälle mehr (mehr...)

  • Quelle: Internationale Liga gegen Epilepsie (ILAE)

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Epilepsie

    pixelio.de / Klicker
    ©pixelio.de / Klicker
    Thomas Siepmann / pixelio.de
    ©Thomas Siepmann / pixelio.de
    pixelio.de / Dieter Schütz
    ©pixelio.de / Dieter Schütz
    aboutpixel.de / Konstantin Gastmann
    ©aboutpixel.de / Konstantin Gastmann
    Novartis
    ©Novartis

    Neuer Ansatz gegen infektionsbedingte Epilepsie

    Antihistaminikum stoppt epileptische Anfälle

    Gehirnimplantat sagt epileptische Anfälle voraus

    Spezielle Epilepsie-Behandlung bei Frauen wichtig

    Epilepsie: Mediziner entdecken neuen Auslöser

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Epilepsie - Definition der Krankheit"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Selbsthilfe Darmkrebs: Benefiz-Matinee

  • ©Johannes Ifkovits
    Johannes Ifkovits

    Robert Meyer

    Jährlich erkranken in Österreich an die 5.000 Menschen am (Dick-)Darmkrebs - für 50% dieser PatientInnen mit tödlichem Ausgang. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen, wobei das Erkrankungsrisiko mit dem Alter steigt. Nicht oft genug kann betont werden, dass Darmk ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?
  •  Ja
  •  Nein

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...