go bottom ...
platzhalter

Suche
Gewinnspiele
Auto
e-Card
 

  • Schokolade für Hunde kann tödlich sein

  • Theobromin kann zu schweren Herzproblemen führen.

  • 09.04.2010
  • Artikel weiterempfehlenArtikel weiterempfehlen | Artikel kommentierenArtikel kommentieren
  • Millionen Schokohasen wurden am vergangenen Wochenende verschenkt. Hunde sollte man damit aber nicht in Versuchung führen. Denn für diese Haustiere kann bereits eine kleine Tafel Schokolade tödlich sein.

  • Schwere Herzprobleme

  • Die Osterfeiertage sind vorbei - und die Naschlade ist noch immer zum Bersten voll. Da scheint es naheliegend, auch das geliebte Haustier an diesem Überfluss teilhaben zu lassen und mit Schokolade zu verwöhnen. Doch dieser Versuchung sollten Tierhalter unbedingt widerstehen: Denn auch wenn speziell Hunde ein süßes Häppchen durchaus schätzen - Schokolade kann für sie den Tod bedeuten. "Das in Schokolade enthaltene Toxin Theobromin wird im Organismus von Hunden und Katzen nur sehr langsam abgebaut und kann sogar zu schweren Herzproblemen führen - im schlimmsten Fall zum Tod", warnt Univ. Prof. Dr. Johann G. Thalhammer, Vorstand der Klinik für Innere Medizin und Seuchenlehre an der Veterinärmedizinischen Universität Wien.

  • Katzen willensstark, Hunde nicht mehr (mehr...)

  • Schleunigst zum Tierarzt mehr (mehr...)

  • Petplan hilft dem Börserl mehr (mehr...)

  • Quelle: Allianz

  •  zurück ...
  • MEHR ZU Kleintiere

    pixelio / derLord
    ©pixelio / derLord
    Georg Peball
    ©Georg Peball
    aboutpixel.de / chhmz
    ©aboutpixel.de / chhmz
    ALK-Abello
    ©ALK-Abello
    aboutpixel.de / chhmz
    ©aboutpixel.de / chhmz

    Katzen machen Menschen zunehmend neurotisch

    In-vitro-Fertilisation bringt erstmals sieben Welpen

    Mehr Tollwut-Impfungen für Hunde gefordert

    Starkes Wespenjahr 2010 erwartet

    Tollwut-Gefahr in einigen Ländern gestiegen

     

    KOMMENTARE ANTWORTEN

    • Kommentare zu "Schokolade für Hunde kann tödlich sein"

    •  
      Kommentar:
      [ 1000 ] Zeichen frei
      Um zu diesem Artikel einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie sich anmelden.
      Registrieren Sie sich, um Artikel kommentieren zu können.  
     

    ARTIKEL EMPFEHLEN

    Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

     
  • Fledermaus-Sex hängt vom Duft des Partners ab

  • Sackflügelfledermaus-Weibchen suchen ihre Partner nach dem Geruch aus und wählen zielsicher Männchen, die sich genetisch am meisten von ihnen unterscheiden. Dabei sind diejenigen Weibchen im Vorteil, die über mehr Duftrezeptorvarianten der TAAR-Gruppe verfügen. Zu diesem Schluss kommen Forscher der ...

  • mehr ...
  • Katzen machen Menschen zunehmend neurotisch

  • ©pixelio / derLord
    pixelio / derLord

    Katzenhaare

    Die Persönlichkeit von Katzenhaltern und Hundebesitzern unterscheidet sich signifikant und lässt sogar Rückschlüsse auf ein glücklicheres Leben zu, wie Forscher des Manhattan Ville College in New York herausgefunden haben. Die Ursache für dieses Phänomen spaltet die Meinung der Experten jedoch. ...

  • Lesen Sie dazu 1 Kommentar | mehr ...
  • In-vitro-Fertilisation bringt erstmals sieben Welpen

  • ©Georg Peball
    Georg Peball

    Weimaraner

    Weltweit ist erstmals ein Wurf von im Reagenzglas gezeugten Welpen auf die Welt gekommen. Dieser Durchbruch von Wissenschaftlern der Cornell University soll entscheidende Fortschritte beim Schutz von gefährdeten Arten bringen. Vererbbare Krankheiten bei Hunden sollen damit der Vergangenheit angehöre ...

  • mehr ...


 

Um frage

  • Nutzen Sie die Möglichkeit der Vorsorgeuntersuchung?
  •  Ja, 1x pro Jahr...
  •  Habe ich noch vor mir...
  •  Wozu soll das gut sein?
  •  Nein, interessiert mich nicht...

  •  

Marke suchen

Bookmark and Share

News letter

Abonnieren Sie kostenlos den Newsletter.

 
Copyright © 2007-2017 MED-Reporter.at. All rights reserved. |  Nutzungsbedingungen
Diese Seite ist optimiert für MS InternetExplorer 8, FireFox 3, Opera 9.5 und Safari 3.1.
go top ...